decsnlenfrit
  • Zauchensee Header
  • Zauchensee Header

Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee

Das doppelte Urlaubs-Paradies Altenmarkt-Zauchensee lässt Winterträume wahr werden. Die fortgeschrittenen Skifahrer schätzen besonders das Hoteldorf Zauchensee (1.350 m), in dem man vom Bett direkt auf die Piste schwingt und das seit drei Jahrzehnten als Austragungsort im alpinen Ski-Weltcup bekannt ist. Altenmarkt (842 m) dagegen ist ein gewachsener Ort mit mehr als 4000 Einwohnern und einem Skigebiet, das als echter Geheimtipp für Familien gilt. Im Dorf selbst gehen Tradition und Moderne Hand in Hand.

Von gemütlich bis anspruchsvoll: Mehrfach prämierte Skigebiete

Beide Skigebiete wurden bereits mehrfach als Top-Skigebiete ausgezeichnet – die gemütlich-familiäre Skischaukel Radstadt-Altenmarkt ebenso wie das sportlich-anspruchsvolle Zauchensee-Flachauwinkl. Wer ins doppelte Urlaubsparadies Altenmarkt-Zauchensee kommt, hat beides vor der Haustür und findet, je nach Anspruch, sein persönliches Pistenglück. Insgesamt gibt es hier 18 Pistenkilometer und acht Liftanlagen. Highlight für den Nachwuchs ist das Kinder-Paradies „Fichtelland“ mit dem „Kidsrun“. Der Weltcuport Zauchensee (1.350 m) mit der Skischaukel Zauchensee-Flachauwinkl ist der höchstgelegene und damit schneesicherste Ort der Salzburger Sportwelt. Das Gebiet mit seinen 65 Pistenkilometern und 25 modernen Liftanlagen, das sich bis in eine Höhe von 2.188 Metern erstreckt, ist auch für Freerider und Tiefschneefans ein absolutes Paradies. Ein Muss für ambitionierte Alpinski-Fahrer.

Hotels an der Piste im Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee